Kunstrasenplatz des VfL Fleckenberg

 

 

 

 

 

Nicht ganz ausverkauft war die Schützenhalle in Fleckenberg am Samstag – es gab wohl zu viele private Gegenveranstaltungen. Unter den 55 Mitgliedern, die sich in die Anwesenheitsliste eintrugen, wurde Ansgar Gödde als Gewinner des traditionell verlosten 30-l Fäßchens ermittelt. Die Abteilungen des VfL trugen ihre durchwegs positiv gestimmten Jahresrückblicke vor. Die Fußballer blickten auf ein tolles 2019 zurück, die Leichtathleten dominierten gerade im Jugendbereich die heimischen Laufveranstaltungen. Aber auch die weiteren Angebote des Vereins zeugen von einem lebendigen und vielfältigen Vereinsleben. Die Großveranstaltungen liefen reibungsfrei und finden bei den Teilnehmern und Athleten weiterhin sehr positive Resonanz. Der ganze Laden steht finanziell auf gesunden Füßen, was Andreas Henkel gewohnt prägnant darstellte.
Der emotionale Höhepunkt war der Abschied vom Urgestein Günther Schneider, der nach sage und schreibe 53 (!) Jahren seine Vorstandstätigkeit niederlegte. Er hat den Verein geprägt wie kein anderer und Michael Krähling versprach, seine Arbeit fortzuführen und auszubauen. Durch ein kleines Stühlerücken im Vorstand wurde Dirk Leiendecker als zweiter Geschäftsführer neu gewählt. Michael Krähling und Elisabeth Stöwer wurden in ihren Ämtern bestätigt. Der FLVW war in Person von Stefan Vollmer und Willi Pilger zugegen und ehrte Johannes Börger als Schiedsrichter des Jahres (Ü50). Über die Auszeichnungen zum Sportler des Jahres freuten sich zwei junge Burschen. Lasse Buchholz, mit einem bockstarken Vereinsrekord über 800 m, wurde von den Leichtathleten geehrt. Bei den Fußballern wurde Gideon Langefeld für seine tolle Entwicklung in den letzten beiden Jahren ausgezeichnet. Aber auch die enorme Arbeitslast des vergangenen Jahres mit den Zusatz-Herausforderungen wie dem Deutschen Wandertag und der Organisation der beiden Relegationsspiele wurde gewürdigt. Michael Krähling wurde vom Vorstand als Mitglied des Jahres bestimmt.

Nach rund 90 Minuten schloss Michael Krähling die Versammlung und DJ Christoph Wiese heizte den zunächst nur zögerlich tanzenden Partygästen kräftig ein. Aber auch der Winterball kam ordentlich in Schwung und dauerte wie gewohnt bis in die Puppen…

 

News
Aufgrund des Coronavirus müssen wir die Sportwoche absagen.
Mit dem Stürmer Mesut Berinci verstärkt sich der FC zur kommenden
Spielzeit.
Nach 53 Jahren Vorstandsarbeit im VFL Fleckenberg wurde Günther Schneider am
Samstag 07.03.2020 in einer kleinen Feierstunde im Vereinslokal Gasthof
Rörig verabschiedet.
Zur kommenden Spielzeit verstärkt sich der FC mit dem zentralen Mittelfeldspieler Daniel Boll.
Veranstaltungen

 

FC Fleckenberg-Grafschaft e.V.

 

 

 

 

logo_rothaarsteig-marathon