Kunstrasenplatz des VfL Fleckenberg

Andre Gawehn, Fkadu Haile u. Michael Hadgu

In Herten wurden jetzt die Westfälischen Crossmeisterschaften ausgetragen. Der VfL Fleckenberg war mit sechs Athleten , die für das LAC Veltins Hochsauerland gestartet waren, vertreten.
Jüngste Fleckenberger Läuferin war die 14-jährige Katharina Heyse. Sie startete über 3100m und lief bei einem Teilnehmerfeld von 23 Läuferinnen in 13:10 min. auf einen guten 7. Rang. In der Mannschaftswertung W 14/15 in der Besetzung Heyse/Nockemann/Braukmann wurde sie mit dem 4. Platz belohnt. Lasse Buchholz (MJU20) nahm zum ersten Mal an den Westfälischen Meisterschaften teil und belegte über 4500m mit 18:34 min. Platz 15.
In der Männerklasse liefen über die 10400m lange Strecke Fkadu Haile in 37:35 min. auf den 4. Platz, Michael Hadgu in 42:15 min. auf Platz 12 und Andre Gawehn in 43:38 min. in der AK U23 auf den 16. Platz. In der Mannschaftswertung errangen sie damit einen hervorrgenden 2. Platz und zugleich die Vizemeisterschaft. Über die 5300m lange Mittelstrecke reichte es für Fkadu Haile (8.Platz, 15:52min.), Steffen Gawehn (14.Platz, 17:50min.) und Michael Hadgu (18.Platz, 18:20min.) in der  Mannschaftswertung Männer für einen guten 5. Rang.
 
 

 

News
Mit dem Stürmer Mesut Berinci verstärkt sich der FC zur kommenden
Spielzeit.
Nach 53 Jahren Vorstandsarbeit im VFL Fleckenberg wurde Günther Schneider am
Samstag 07.03.2020 in einer kleinen Feierstunde im Vereinslokal Gasthof
Rörig verabschiedet.
Zur kommenden Spielzeit verstärkt sich der FC mit dem zentralen Mittelfeldspieler Daniel Boll.

 

FC Fleckenberg-Grafschaft e.V.

 

 

 

 

logo_rothaarsteig-marathon