Kunstrasenplatz des VfL Fleckenberg

niklas-sommer-nr-28

Niklas Sommer mit der Nr. 28

Das LAC-Veltins-Hochsauerland veranstaltete jetzt auf der Holzschnitzelbahn im Sport-und Solepark in Hüsten den  7. "Finnensturm". Mehr als 250 Finisher nahmen an der Veranstaltung teil. Der VfL Fleckenberg war mit 10 Läufer-/innen am Start. Beim Sausewind-Lauf über 1000 m (1 Rd.) lieferten sich in der AK W 10 Julia Vonnahme und Sophia Schulte-Sprenger wiedermal ein starkes Kopf-an-Kopf-Rennen. Am Ende blieb die Uhr mit einer Zeit von 4:05 min. stehen. Bei 15 Läuferinnen belegten sie die Plätze eins und zwei. In der AK W 11 kam Clara Gödde auf den 11. Platz. Katharina Heyse und Lara Müller liefen in der AK W 13 in 3:45 bzw. 4:16 min. auf die Plätze vier und fünf. Die 2000 m Strecke (2 Rd.) hatten Niklas Sommer, Aaron Menke, Marcel Hesse und Johanna Pape in Angriff genommen. Niklas Sommer lief ein starkes Rennen und siegte mit einer Zeit von 6:44 Minuten. Marcel Hesse errang in der AK MJU18 in 7:26 min. den 3. Platz. Aaron Menke und Johanna Pape liefen in den Altersklassen M 15 bzw. W 15 jeweils auf den zweiten Platz. Der Abschluss der Veranstaltung war den älteren Athleten vorbehalten.
Der letzte Lauf "Raserei" ging über 5,0 km (5 Rd.). Steffen Gawehn absolvierte den Lauf in 18:17 min. und lief in der 
AK Männer auf den 3. Platz.