Kunstrasenplatz des VfL Fleckenberg

andreas-roerig

Andreas Rörig

Langstreckenläufer Andreas Rörig vom VfL Fleckenberg hat beim 9. Hochsauerland Laufcup 2016 auf der 5 Kilometer Kurzstrecke in der Altersklasse M50 den Gesamtsieg errungen. Der Hochsauerland Laufcup umfasst 10 Wertungsläufe auf wunderschönen Strecken quer durch das Hochsauerland. Die besten fünf Läufe kommen in die Wertung. Andreas Rörig nahm an den nachstehenden 6 Wertungsläufen über 5 km teil, die er in der AK M50 alle gewann:
-  Rutenberglauf in Elleringhausen,
-  41. Bibertallauf in Rüthen,
-  30. Pfingstwaldlauf in Brilon,
-  10. Langenberglauf in Bruchhausen,
-  Eggelauf in Meerhof,
-  54. Hochsauerlandlauf in Altastenberg.
Die Siegerehrung wurde im Oktober in Schützenhalle Altastenberg durchgeführt, wo er für den 5 km Gesamtsieg in der AK M50
einen Pokal und einen Sachpreis erhielt.
Darüber hinaus bestritt Andreas noch zwei hochkarätige Straßenläufe über die vermessene 10 km Strecke in Ostwestfalen.
Bei der 42. Winterlaufserie im Januar in Hamm lief er mit einer guten Zeit von 40:50 min. in der AK M50 auf den 15. Platz.
Beim Paderborner Osterlauf kam er in 41:09 min. ins Ziel und belegte damit  Platz 17 in der AK M50.
Traditionsgemäß nahm Andreas auch in diesem Jahr wieder am Falke-Rothaarsteig-Marathon in Fleckenberg über die 22,1 km lange
Halbmarathonstrecke teil und kam mit einer Zeit von 1:49:33 Std. in der AK M50 auf den 8. Rang. Mit dem Waldlauf "Rund um  das Latroptal"
über die anspruchsvolle 14 km Strecke schloss Andreas Rörig das Sportjahr 2016 erfolgreich ab.