Kunstrasenplatz des VfL Fleckenberg

aktuelle-crosslaeufer-innen

Erfolgreiche Crossläufer/-innen

Im ostwestfälischen Schloß Neuhaus wurden jetzt die Westfälischen Cross- und Waldlaufmeisterschaften
ausgetragen. Der VfL Fleckenberg war mit sieben Läufer-/innen, die für das LAC Veltins Hochsauerland starteten, vertreten. Steffen Gawehn nahm in der Altersklasse Männer die 4600 m lange Mittelstrecke in Angriff und lief in der Einzelwertung in 14:01 min. auf den 2. Platz. In der Mannschaftswertung sicherte er sich mit dem LAC-Team mit Claudio Turco (TV Neheim) und Tobias Scheeren (TuS Velmede Bestwig) die Westfalenmeisterschaft. In der AK MJU20 erkämpften sich über die gleiche Streckenlänge Niklas Sommer und Andre Gawehn mit Hennig Flügge (TuS Oeventrop) den 3. Platz  bei den Mannschaften. In der Einzelwertung belegte Niklas Sommer in 14:02 min. den 12. Platz und Andre Gawehn in 14:18 min. Rang 15. Obwohl sie keine vorderen Plätze errangen sind auch Marcel Hesse (Platz 27) und Aaron Menke (Platz 34) über 3300 m an ihre Grenzen gegangen. In der AK MJU18 errangen sie mit Florian Vielhaber (TuS Oeventrop) für das LAC ebenfalls einen 3. Platz. Beim Lauf der weiblichen
Jugend U 20 belegte Anna Gawehn in 13:07 min. den 4. Platz.  In der Mannschaftswertung errang sie mit dem LAC-Team mit Julia Altrup und Ida Pennekamp (beide TV Neheim) den Mannschaftstitel.
Außerhalb der Meisterschaftswertung fanden in der Alterklasse U14 Rahmenwettkämpfe statt. Vom VfL Fleckenberg war hierbei die 13-jährige Katharina Heyse über 2200 m an den Start gegangen und lief in 7:32 min. auf den 4. Platz. Mit dem LAC-Team Charlotte Nockemann (TuS Oeventrop) und Amy-Jo Schönfelder (TV Neheim) errang sie in der Mannschaftswertung ebenfalls Rang 4.