Kunstrasenplatz des VfL Fleckenberg

Start der Schülerinnen W 10

Start der Schülerinnen W 10, 800 m Lauf


Bei besten Witterungsbedingungen fand jetzt im Hüstener Stadion Große Wiese das Schüler-Sparkassen-Meeting des LAC Veltins Hochsauerland statt. Der VfL Fleckenberg nahm mit 14 Nachwuchs-athleten an den Wettkämpfen teil, die mit durchweg guten Ergebnissen und neuen Bestzeiten zurückkehrten. Viermal standen Fleckenberger Sportler-/innen ganz oben auf dem Siegerpodest. So siegte Niels Sommer in der Altersklasse M 12 im 800m Lauf mit neuer Bestzeit von
2:44,69 min. und wurde zudem Zweiter im 75m Sprint mit 11,3 Sekunden. Seine ersten Wettkämpfe auf der Bahn bestritt Adrian Schmidt in der AK M 9. Über die 800m Strecke siegte er in guten 3:01,50 min., im Weitsprung belegte er mit 3,46 m den 4. Platz und im 50m Lauf kam er in 8,79 sec. auf Platz 5. In der AK W 10 siegte Jule Hanses im Hochsprung mit 1,05m, Sophia Schulte-Sprenger wurde Zweite in 3:06,68 min. und Julia Vonnahme errang in 3:10,44 min. den 3. Platz. In der AK W 13 liefen Katharina Heyse in 2:40,30 min. auf den 2. Platz und Lara Müller in 2:49,2o min. auf Platz 3. Johanna Pape siegte über 800m in der AK W 15 in 2:43,35 min. und belegte im 100m Lauf mit 15,03 sec. den 3. Platz.
Nachstehend weitere Ergebnisse von den Fleckenberger Nachwuchsathleten:
AK W 8    50m      4. Emma Sasse         9,10 sec.,
               800m     8 . Maike Hanses    3:50,62 min.,
AK W 9   800m     7. Anni Soemer       3:30,32 min.,
                           10. Nika Schauerte   3:53,94 min.,
AK M 9  Ballwurf  4. Dejan Schauerte    24,50m.,
   W 11     “         14. Clara Gödde           16,50 m.
Darüber hinaus gingen kürzlich beim 16. Läufertag des LC Rapid Dortmund  Anna -, Andre-, und Steffen Gawehn zu verschiedenen Testläufen an den Start. Anna Gawehn belegte über 800m in 2:28,48 min. in der AK WJU20 den 2. Platz.  Andre Gawehn benötigte für die 3000m Strecke eine Zeit von 10:16,1o min. und kam damit in der AK MJU20 auf Rang 10.  Steffen Gawehn nahm die 1500m in Angriff  und lief mit einer Zeit von 4:22,03 min. über die Ziellinie. In der AK Männer kam er damit auf den 3. Platz.