Kunstrasenplatz des VfL Fleckenberg

 

IMG_2120

v.li. Lara Müller, Johanna Pape u. Katharina Heyse

Bei guten Witterungsbedingungen wurde jetzt entlang der Ruhrwiesen der 34. Freienohler Crosslauf ausgetragen. Die Strecke war wie gewohnt aufgeweicht, teilweise auch matschig. Ganz neu waren 3 Hindernisse, die auf jeder der 1,2 Kilometer langen Runde überwunden werden mussten. Die Veranstaltung
war gleichzeitig der zweite Wertungslauf des Volksbank Sauerland Laufcup 2016, der Laufserie des LAC Veltins-Hochsauerland. Insgesamt waren etwa 180 Sportler-/innen am Start. Der VfL Fleckenberg war mit
13 Läufer-/innen dort vertreten. Der Startschuss fiel um 11 Uhr mit dem Hauptlauf über die 9,6 Kilometer Strecke. Hier waren Steffen Gawehn, Matthias Menke und Herbert Wulf an den Start gegangen. In der Altersklasse Männer lief Steffen Gawehn in 42:58 Minuten auf den 5. Platz. Jeweils Platz 4 belegten Matthias Menke in 50:10 min. in der AK M 55 und Herbert Wulf in 51:34 min. in der AK M 60.
Beim Lauf der Schülerinnen über die 1,2 km Strecke lief Sophia Schulte-Sprenger ein starkes Rennen und siegte mit einer Zeit von 5:25 min. in der AK W 10. Julia Vonnahme
kam in 5:31 min auf den 3. Platz. Weitere Ergebnisse über die 1,2 km Strecke:
AK M 8    Platz 5 - Phil Hochstein,
AK W 9   "    6 - Anni Soemer und Platz 8 Nika Schauerte,
AK W 11   "  7 Clara Gödde.
Beim Lauf der Schülerinnen über die 1600m Distanz siegte Lara Müller in 7:03 min. in der AK W 13. In der AK W 15 lief Johanna Pape in 6:56 min. auf den 2. Platz. Abschließend siegte beim Lauf über 3600m Andre Gawehn in 14:06 min. in der AK MJU20. Aaron Menke belegte in der AK M 15 mit 16:37 min. den 2. Platz.