Kunstrasenplatz des VfL Fleckenberg

Andreas Rörig

Andreas Rörig


Beim Auftakt der ältesten deutschen Winterlaufserie in Hamm, die jedes Jahr vom OSC Hamm veranstaltet wird, startete auch Langstreckenläufer Andreas Rörig vom VfL Fleckenberg über die 10 km Strecke in die neue Saison. Trotz der schlechten  Witterungsbedingungen an den Vortagen blieb es am Veranstaltungstag trocken und die Läufer-/innen kamen ohne unfreiwillige Dusche ins Ziel Jahnstadion. Die Teilnehmer wurden in zwei Blöcken zum Start geführt, um durch den Start in Etappen das Lauffeld effektiv zu entzerren und somit einen entspannten Lauf zu ermöglichen. Die Resonanz des Laufes, dem am 14. Februar der
15 km-Lauf und am 28. Februar der abschließende Halbmarathon über 21,1 km an gleicher
Stelle folgen werden, war mit 1.066 Läuferinnen nach wie vor sehr hoch.
Andreas Rörig  lief die vermessene 10 km Strecke mit einer guten Zeit in 40:55 Minuten. In der Altersklasse M 50 belegte er damit den 15. Platz (gesamt Platz 134 von 1.066).
Abschließend noch ein kleiner Rückblick auf das vergangene Sportjahr 2015. Andreas Rörig bestritt 2015 insgesamt 13 Wettkämpfe mit durchweg vorderen Platzierungen. Hervorzuheben sind  jedoch noch der 2. Platz in der AK M 50 beim Hochsauerland Laufcup 2015 (Jahreswertung) hinter Björn Schneider vom TV Olpe und die Top- Zeit über die vermessene 10 km Strecke von 40:36 min. beim Aabachtalsperrenlauf in Bad Wünnenberg.