Kunstrasenplatz des VfL Fleckenberg

Ralf Klauke

Ralf Klauke

 
 
Am 33. Silvesterlauf von Werl nach Soest nahmen auch vier Läufer des VfL Fleckenberg teil.
Schnellster Fleckenberger Läufer über die 15 Kilometer lange Strecke war wieder Ralf Klauke, der mit einer guten Zeit von 55:33 Minuten deutlich unter einer Stunde ins Ziel lief. In seiner Altesklasse M 30 lief er damit auf den 7. Platz. In der AK M 40 belegten Daniel Kriegeskorte mit 1:11:40 Std. Platz 106 und Michael Rörig mit 1:12:35 Std. Platz 117.  Joachim Hennig benötigte für die 15 km Strecke eine Zeit von 1:15:32 Std. und kam damit in der AK M 50 auf Rang 103. Etwa 3200 Läufer-/innen des Hauptlaufes erreichten das Ziel in Soest.