Kunstrasenplatz des VfL Fleckenberg

33.Oeventroper-Strassenlauf

Sibylle Gawehn mit den jungen Fleckenberger Läufer-/innen

Fleckenberger Leichtathleten mit guten Platzierungen beim 33.Oeventroper Straßenlauf

Traditionsgemäß bildet der Oeventroper Straßenlauf immer den Abschluss des Volksbank Sauerland Laufcup, der Laufserie des LAC Veltins Hochsauerland. Die 33. Ausgabe des Laufes und der 11.Wertungslauf fand jetzt bei trockenem Herbstwetter und bei Temperaturen um 15 Grad statt. Vom VfL Fleckenberg waren 10 Läufer-/innen an den Start gegangen. Zweimal standen Fleckenberger Sportler-/innen ganz oben auf dem Podest. Beim Schülerlauf über 1,6 km siegte Simon Richart-Willmes, der gleichzeitig auch jüngster Teilnehmer
war, in der Altersklasse M 6 in 9:36,4 Minuten. Über die 1,6 km Strecke liefen auf den 2.Platz in der AK W 8 Julia Vonnahme in 7:34,5 min. und Anna Heyse in der AK W 9 in 7:20,1 min. Katharina Heyse belegte in der AK W 11 in 6:4545,2 min. den 4.Platz. In der AK W 7 kam Anni Soemer in 8:49,4 min. auf den 6.Platz und Lea Richart-Willmes wurde in 9:53,9 min. Achte. Über die 5 Km-Distanz siegte Anna Gawehn in der AK WJU18 soverän mit einer Zeit von 20:21,3 min. Bei der männlichen Jugend U18 lief Andre Gawehn in 18:57,1 min. auf den 2.Platz. Im Hauptlauf über die 10 km Strecke waren Andreas Rörig und Joachim Hennig an den Start gegangen. Andreas Rörig lief mit einer Zeit von 40:43,9 min. in der AK M 50 auf den 2.Platz. Joachim Hennig (M 50) wurde hier Dritter in 48:02,10 Minuten.