Kunstrasenplatz des VfL Fleckenberg

Olympische Staffel des LAC Veltins Hochsauerland gewinnt Westfalenmeistertitel in Kaiserau

Am vergangenen Samstag fanden in Kaiserau die Westfälischen Meisterschaften der Olympischen Staffeln statt. Wie bei den Hallenmeisterschaften war das LAC Veltins Hochsauerland durch ein Team der weiblichen Jugend U20 vertreten, das einen 3. Platz zu verteidigen hatte. Durch den verletzungsbedingten Ausfall von Natalie Wieser (TV Neheim) gehörten allen Mädchen noch der WJU18 an. Den Start über 400m lief Mittelstrecklerin Julia Altrup (TV Neheim), die zwar nicht ganz an ihre Hallenzeit von Paderborn anknüpfen konnte, aber nur einen unwesentlichen Rückstand zu den führenden Mannschaften zuließ. An zweiter Position kam dann für Natalie Wieser über die erste 200m-Strecke ihre Vereinskollegin Isabel Reimann zum Einsatz, die eigentlich auch eine Mittelstrecklerin ist. Sie unterstrich ihre derzeit tolle Form und absolvierte einen hervorragenden Lauf auf dieser Sprintstrecke. An dritter Stelle übernahm Andrea Donner (VfL Fleckenberg) den Staffelstab. Sie unterbot ihre Bestzeit über 200m aus einem Einzelrennen und konnte fast gleichauf mit der führenden Läuferin an ihre Vereinskollegin Anna Gawehn übergeben, die am Ende den 800m-Abschnitt zu laufen hatte. In der ersten Runde hielt sich noch ein Trio an der Spitze, das dann nach rund 500 Meter von Anna Gawehn gesprengt wurde. Sie konnte sich von den anderen Läuferinnen kontinuierlich absetzen und lief am Ende nach 4:22,23 Minuten einen überlegenen Westfalenmeistertitel für das LAC Veltins Hochsauerland nach Hause. Damit lag das LAC-Team mit sechs Sekunden Vorsprung vor der zweitplazierten Mannschaft und konnte nach 2007 wieder einen Titel in der Olympischen Staffel errringen.