Kunstrasenplatz des VfL Fleckenberg

Anna und Andre Gawehn bei den Deutschen Crosslaufmeisterschaften in Löningen (Niedersachsen)

In Löningen (Niedersachsen) fanden jetzt die Deutschen Crosslauf-Meisterschaften statt. Das LAC Veltins Hochsauerland war mit 4 Sportler-/innen in der Alterklasse U18 an den Start gegangen. Die Hoffnungen ruhten dabei vor allem auf Anna Gawehn (VfL Fleckenberg), Julia Altrup und Isabell Reimann (beide TV Neheim) in der Mannschaftswertung WJU18. Hier sollte eine Platzierung unter den ersten 8 Teams angestrebt werden. Bei fast 100 gemeldeten Starterinnen war allen Mädchen die Bedeutung des Kampfes um jede individuelle Positition klar. Ein sehr gutes Rennen absolvierte Julia Altrup über die 4,4 km lange Strecke, die mit einer Zeit von 17:24 Minuten auf den 17.Rang lief. Anna Gawehn lief in 18:44 Min. auf Platz 47. Nach ihrem guten Rennen über 800m vor einer Woche im Rahmen der Olympischen Staffel war dies doch eher enttäuschend. Isabell Reimann lief die 4,4 km in 21:31 Min. und kam damit auf Rang 70. In der Summe ihrer Platzierungen haben die 3 Läuferinnen am Ende ihre Zielsetzung erreicht und den 7.Platz in der Mannschaftswertung errungen. Durchaus zufrieden mit seiner Leistung war Andre Gawehn vom VfL Fleckenberg als einziger männlicher Teilnehmer. Bei exakt 100 Startern die ins Ziel kamen, ist er über die 4,4 km Strecke mit einer Zeit von 16:02 Minuten auf den 57.Rang gelaufen.