Kunstrasenplatz des VfL Fleckenberg

5. HSK-Meistertitel für die VfL-Leichtathlen bei den HSK-Crosslaufmeisterschaften in Freienohl

Bei frühlingshaften Temperaturen fand jetzt der 32.Freienohler Crosslauf in Verbindung mit den HSK-Crosslaufmeisterschaften statt. Mit 23 Läufer-/innen war der VfL Fleckenberg dort stark vertreten. Fünf Fleckenberger standen ganz oben auf dem Siegertreppchen. Darüber hinaus gab es aber noch weitere Podestplätze. Im Hauptlauf über die 9,6 km Strecke war Ralf Klauke Zweitschnellster Läufer mit einer Zeit von 38:05 Minuten. In seiner Alterklasse M 30 lief er damit auf den 1.Platz. Über die gleiche Strecke belegte Joachim Hennig in 50:45 Min. in der AK M 50 den 5. Platz. Weitere HSK-Titel sicherten sich über 3,6 km in der AK MJU18 Andre Gawehn in 13:26 Min. und Michael Stöwer in der AK Männer in 13:50 Minuten. Niklas Sommer belegte in der AK MJU18 mit 14:22 Min. den 2.Platz. In der Schülerklasse M14 kam Marcel Hesse in 15:24 Min. auf Rang 3. Im Lauf der Schüler und Schülerinnen über 1,2 km holte sich Niels Sommer in der AK M 10 mit einer Zeit von 5:20 Min. den Meistertitel. Jeweils auf den 2.Platz liefen Sophia Schulte-Sprenger in 5:49 Min. in der AK W8 und Katharina Heyse in 5:14 Min. in der AK W11. Ihre Schwester Anna Heyse kam in der AK W9 in 5:47 Min. auf den 3.Platz. Weitere Platzierungen: AK W8 6.Julia Vonnahme, 7.Inga Cordes, 9.Jule Hanses, 14.Lina Hegener und AK M 11 8.Tim Knoche. Über die 400m Bambini Strecke siegte Simon Richart-Willmes in der AK M6 in 2:07 Min. Maike Hanses belegte in der AK W6 den 5.Platz. Weitere Platzierungen: AK W7 6.Eva Hegener, 7.Maria Schmidt, 11.Lea Richart-Willmes, 13.Anni Soemer, 14.Alisa Smailoviuc und 15.Jolie Clement.