Kunstrasenplatz des VfL Fleckenberg

VfL-Nachwuchsathleten mit guten Leistungen beim Hallensportfest in Dortmund

Mit guten Leistungen und Platzierungen kehrten kürzlich 5 Nachwuchsathleten des VfL Fleckenberg vom stark besetzten Hallensportfest in der Dortmunder Helmut-Körnig Halle zurück. Allen voran Andrea Donner (WJU18), die erneut ihre persönlichen Bestzeiten über die 60 und 200m Sprintstrecken verbessern konnte. Über 60m verbesserte sie ihre Bestleistung um 0,13 Sek. auf 8,18 Sek. und über 200m um 0,20 Sek. auf nunmehr 26,92 Sek., was zugleich ein erster und zweiter Platz auf die einzelnen Strecken bei starken Teilnehmerfelder bedeutete. Damit hat sie wohl endgültig den Anschluss an die erweiterte Westfälische Spitze in diesen Disziplinen erreicht. Eine sehr gute Zeit lief auch Marie Kriegeskorte über 60m in der Altersklasse W 13. Mit einer Zeit von 8,76 Sek. lief sie bei 44 Starterinnen auf einen hervorragenden 6.Platz. In der AK W 11 startete Katharina Heyse zum ersten Mal auf der Bahn über die 800m und lief bei 21 Starterinnen mit einer Zeit von 3;06,19 Minuten gleich auf den 11.Platz. Anna Gawehn (WJU18) lief nach längerer Wettkampfpause ein gutes Rennen über 800m, das sie in 2:26,48 Min. überlegen für sich entschied. Ähnlich wie Anna hatte auch Niklas Sommer (MJU18) nach längerer Auszeit wieder seinen ersten Wettkampf über die 800m Strecke. Mit einer Zeit von 2:15,65 Min. gewann er diesen Lauf und konnte mit dieser Zeit sehr zufrieden sein.