Kunstrasenplatz des VfL Fleckenberg

Andreas Rörig beim Finale der Winterlaufserie in Hamm am Start

Am letzten Wochenende fand bei frühlingshaften Teperaturen und Sonnenschein der dritte und letzte Lauf der diesjährigen Hammer Winterlaufserie statt. Vom VfL Fleckenberg war Andreas Rörig über die vermessene 21,1 km lange Halbmarathonstrecke an den Start gegangen. Die Strecke führte vom Jahnstadion aus überwiegend am Datteln-Hamm Kanal entlang bis zum Wendepunkt am Schloss Oberwerries. Auf dem Rückweg, schon in Hörweite des Stadionsprechers, war eine gemeine Schikane eingebaut. Hier wurde nochmal gewendet und die Läufer mussten eine Runde durch den Kurpark laufen. Erst nach dieser Runde ging es dann in Richtung Zieleinlauf. Andres Rörig kam mit einer Zeit von 1:34:12 Std. ins Ziel. In der Altersklasse M 50 war das Platz 23. Ingesamt nahmen etwa 1000 Läufer-/innen an der Veranstaltung teil. Ein Zeichen für die Beliebtheit dieser Veranstaltung. In der Serienwertung aller 3 Läufe (10, 15 und 21,1 km) belegte Andreas Rörig in der Altersklasse M 50 einen hervorragenden 15. Platz bei 103 Startern.