Kunstrasenplatz des VfL Fleckenberg

In Oelde, Kreis Warendorf wurden kürzlich die Westfälischen Cross- und Waldlaufmeistershaften ausgetragen.
Vom VfL Fleckenberg waren dort 6 Läufer-/innen an den Start gegangen. Beim Lauf der weiblichen Jugend U 18 über 2,6 Kilometer lief Anna Gawehn bei einem starken Teilnehmerfeld in 11:24 Minuten auf Platz 18. Johanna Donner kam in 14:45 Min. auf Platz 38. In der Mannschaftswertung liefen sie zusammen mit Julia Altrup vom TV Neheim in der LAC Mannschaft auf den 3.Platz. Andre Gawehn startete in der AK männliche Jugend U 18 über die 4 km Strecke und lief bei starker Konkurrenz mit 15:59 Min. auf Rang 23 in der Einzelwertung. In der Mannschaftswertung erreichte er mit der LAC Mannschaft in der Besetzung A.Gawehn (VfL Fleckenberg), J.Schneider (TuS Oeventrop) und N.Blume (TV Neheim) einen guten 5.Platz.
Eine starke Leistung bot Peter Gawehn bei den Senioren über die 5,1 km Strecke. In der AK M 50 lief er bei einem starken Teilnehmerfeld mit einer Zeit von 21:43 Min. auf den 11.Platz. Herbert Wulf, ältester Teilnehmer des VfL Fleckenberg, lief ebenfalls über 5,1 km zusammen mit den LAC Routiniers Elmar Schröder (TuS Bödefeld) und Bernhard Rickert (TV Calle) in der LAC Mannschaft in der AK M 60+ ganz oben auf das Podest und wurde damit Westfalenmeister. In der Einzelwertung belegte Herbert Wulf in der AK M 60+ den 12. Platz.