Kunstrasenplatz des VfL Fleckenberg

26.Herbstlauf und 16. Familienwandertag 2013 in Fleckenberg

Der traditionelle Fleckenberger Herbstlauf fand in diesem Jahr zum 26.Mal statt. Bei optimalen Wetterbedingungen gingen exakt 200 Läufer-/innen an den Start. Der Fleckenberger Herbstlauf war gleichzeitig der 8.Wertungslauf des Volksbank Sauerland Laufcups 2013, der Laufserie des LAC Veltins Hochsauerland. Es wurden insgesamt 10 Läufe von den Bambinis mit 530m bis hin zur 15 Kilometerstrecke der Männer und Frauen angeboten.
Den Hauptlauf über 15 km gewann bei den Männern Magnus Schröder vom SC Hagen-Wildewiese mit 54:18 Minuten. Bei den Frauen siegte Aura Sommer vom gastgebenden VfL Fleckenberg mit einer Zeit von 1:13:29 Std. Die jeweils zeitschnellsten Läufer-/innen über die einzelnen Strecken bekamen einen Pokal überreicht. Nachstehend die Streckenschnellsten bei den Bambinis, Schüler- und Jugendklassen und Jedermannlauf:
530m Bambini weibl. Emma Sasse, VfL Fleckenberg
530m Bambini männl. Phil Hochstein, VfL Fleckenberg
1100m U10/w Maleen Klee, LAZ Soest, 5:08 Min.
1100m U12/w Charlotte Nockemann, TuS Oeventrop, 5:13 Min.
1100m U10/m Daniel Raev, SC Hagen-Wildewiese, 5:27 Min.
1600m U12/m Phil Schmidt, SC Hagen-Wildewiese, 6:26 Min.
1600m U14/w Lisa Eckert, SSV Mschede, 6:50 Min.
2100m U14/m Sebastian Lingenauber, TV Arnsberg, 8:11 Min.
2100m U16/w Jenny Zimmermann, SC Hagen-Wildewiese, 9:09 Min.
3200m U16/m Hannes Loerwald, SC Hagen-Wildewiese, 13:09. Min.
3200m U18/w Anna Gawehn, VfL Fleckenberg, 13:09 Min.
6200m U18/m Tobias Herrmann, LG Warstein-Rüthen, 23:07 Min.
3200m Jederm.Lauf Andre Kraus, TuS Oeventrop, 11:55 Min.
Großen Anklang fand auch wieder der Wettbewerb der vier Fleckenberger Grundschulklassen um die teilnehmerstärkste Klasse. In diesem Jahr entschied das die 3. Klasse für sich. Sie bekam einen Wanderpokal und dazu noch 50 Euro für die Klassenkasse überreicht.
Neben dem Herbstlauf hatte der SGV Fleckenberg zum 16.Mal zum Familienwandertag mit Strecken von 10 und 20 Kilometer eingeladen. Etwa 80 Wanderer zeigten sich begeisterrt von den schönen Wanderstrecken im Naturpark Rothaargebirge. Zahlreiche Läufer-/innen nutzten die Gelegenheit, große Teile der 15 km Laufstrecke für den 10.Falke-Rothaarsteig-Marathon am 19. Okrober zu testen und waren hinterher voll des Lobes nicht nur von der landschaftlich sehr schönen Strecke, sondern auch von der gesamten Organisation und der hervorragenden Verpflegung in der Grillhütte